skip to content

Lhasa-Bahn

 

Mit der Lhasa-Bahn durch Tibet

Die höchstgelegene Eisenabhnstrecke der Welt führt in 5.072 Metern Höhe ü. M. über den Tangula-Pass. Von Lhasa aus brauchte der Zug für den 1.956 km langen Weg nach Xining rund 22 Stunden. Diese Bahnfahrt war in jeder Hinsicht spektakulär. Mit militärischem Gruß hielten Bahnbedienstete an der gesamten Srecke inne, wenn der Zug vorbeifuhr - in Deutschland undenkbar. Hinter jeder Kurve und jedem Berg veränderte sich die Landschaft. Mal sahen wir auf schneebedeckte Gipfel und dann über weite Ebenen bis an den Horizont. Hier kann nur ein ganz kleiner Eindruck von diesem unvergesslichen Erlebnis abgebildet werden.  

ZURÜCK

WEITER

Alle Fotos sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht anderweitig verwendet werden.